Home   Forum Bücherecke    


Aurum
Heilmittel des Monats Februar

Teil 2 von 2

 Ignatia

Goldbarren. 

Dieses 999,9 prozentige Material dient als Ausgangsstoff für Schuck, Uhren usw., aber auch für als Geldanlage oder Spekulationsobjekt. 

 

Sie werden irgendwann einen Fehler machen, wie jeder der Verantwortung trägt.
Sie werden sich den Fehler nicht verzeihen, denn Perfektionismus ist ihr alltäglicher Anspruch.
Alles erscheint ihnen urplötzlich ausweglos.
Es gibt nur noch einen Ausweg, dieser Last zu entfliehen - den Freitod.

Ich möchte ihnen beistehen in ihrer tiefen Verzweiflung.
Als homöopathisch potenziertes Heilmittel kann ich das.
Ich möchte ihnen die dunkle Last der Schuld, an der sie unschuldig sind, von den Schultern nehmen.
Ich möchte Sonne zurück bringen in ihre Dunkelheit,
denn ich bin Aurum, ein Symbol der Sonne."

Aurum ist ein homöopathisches Heilmittel für sehr verantwortungsbewusste und pflichtbewusste Führungspersönlichkeiten. Für Menschen, die von der Last der Verantwortung immer depressiver werden. Menschen die mehr tragen, als sie verkraften können, die weit mehr Schuld auf sich nehmen, als sie je verursacht haben. Sie können so plötzlich unter der Last zusammenbrechen, dass sie für die Außenwelt ohne Vorzeichen Suizid begehen.

R. Danner

 



Zurück


Mittel in dieser Rubrik

  • Arsenicum Album

  • Bryonia

  • Belladonna

  • Barium

  • Ignatia Weihnachtsgeschichte

  • Aurum

  • Sepia

  • Natrium Carbonicum

  • Ignatia

  • Rhus Toxicodendron

  • Natrium Muriaticum

  • Pulsatilla
  • Copyright © 2020 Homoeopathie.com - Alle Rechte vorbehalten